Was ist Beschneidung?


150 Millionen Frauen sind nach Schätzungen der WHO von der Beschneidungen betroffen, 130 Millionen leben davon in Afrika.

Jedes Jahr kommen etwa 2 Millionen dazu.

Das sind täglich 6.000 Mädchen.

Jede Minute ca. 4 Mädchen.

Durch den Eingriff sterben 5 - 10 % der Mädchen. Weitere 20 % sterben an Spätfolgen.
In Deutschland gibt es vermutlich 21.000 Frauen, die an ihren Genitalien verstümmelt sind.

 

Wir sind eine Organisation, die in Deutschland Spenden gegen die weibliche Genitalverstümmelung sammelt.

Mit diesen Spendengeldern unterstützen wir die Aufklärungsarbeit drei tanzanianischer Organisationen.






Unsere Finanzen:
Unsere Finanzen werden im Bereich "Berichte" offengelegt.
Tanzaniareise Frühling 2010
Unser Name
Wo liegt Tanzania?
Kerzen für Tanzania
Meenas Geschichte